Mit Leidenschaft sich die Gesellschaft ihren Hass und Neid mit Lächerlichkeit umspielt,
voller Hingabe sie den Dreck der Anderen spült,
die Schlange des Gewissens immer mehr das Hirn verseucht,
es zu schrumpfen scheint, nahezu erlischt,
weil jeder vor der Tür anderer wischt,
verlorene, verlogene Worte und Heuchelei,
Gefühle der nächsten einerlei,
jeder sich der Liebste ist,
doch läuft sie ab unser aller Frist,
zu vergeben und zu vertrauen,
am Ende tun wir uns alles selbst verbauen.

  1. frolep rotrem
    Aug 24, 2020

    I truly prize your work, Great post.

    Reply
    • GSPN
      Aug 25, 2020

      Thank you.

      Reply